DURRES/BICYCLE DURRES & DURRESI AKTIV


Livia Kreko von Durresi Aktiv ist eine unserer Volontärinen vor Ort in Durres. Gestern hatte Livia Kreko mit NGO Durresi Aktiv und Bicycle Durres eine Zusammenkunft. Die junge Menschen kämpfen unter anderem auch für eine Stadt mit weniger Autos und mehr Velowegen. Gestern waren drei unserer Volontäre mit dabei: Elca Godina, Zamira Kuci und Sam Lopez.

 

Es ist wichtig, dass alle NGO's, die sich für ein besseres Leben in ihrem Land einsetzen, sich zusammentun. 

 

Herzlichen Dank Livia Kreko, dass du uns eingeladen hast. 

 

herzlichen dank an die zeitung "freier Schweizer"


Gerne präsentieren wir euch den ersten professionellen PR-Bericht über "JETA Tier und Mensch". Dieser erscheint am 29.1.21 im "Freien Schweizer". Herzlichen Dank an Noémie für den tollen Text. 

 

Drückt uns die Daumen, dass wir mittels dieses Berichts von den Leserinnen und Leser Spenden erhalten! Und was auch wertvoll ist; dass wir an Bekanntheit gewinnen.

happy birthday jeta tier und mensch


Vor 5 Jahre die Arbeit aufgenommen mit nichts!!! 

 

Wir sind unendlich dankbar und berührt, wie viel wir dank eurer Hilfe erreicht haben. Wir sind stolz auf unsere Volontäre und Tierärzte vor Ort. Einfach gigantisch und motivierend für die nächsten Jahre dran zu bleiben und weiterzumachen! Gemeinsam werden wir unserer Herzensmission, ein besseres Leben zwischen Tier und Mensch in Albanien zu verwirklichen, ein Stück näherkommen. 

 

Aus tiefstem Herzen dankbar.

 

neuer mitarbeiter meti brahja


Meti Brahja hat im Januar 2021 bei uns auf dem Projektplatz in Durres angefangen zu arbeiten. Zamira hat 18 Hunde bei sich zuhause, die mehr Pflege brauchen. Somit darf/muss sie den Projektplatz abgeben. Meti ist ein junger Mann, der bereits in Italien in Tierheimen gearbeitet hat. Er arbeitet zusätzlich neben dem Projektplatz für eine Autowaschanlage. So kann er beide Arbeiten gut kombinieren. Wir entgelten Meti mit CHF 200.-  im Monat. Nach der Probezeit werden wir mit ihm eine feste Anstellung vereinbaren. 

Neue Partner im 2021


Streunerhilfe International und Tier im Fokus sind unsere neuen Partner für das Jahr 2021. Wir freuen uns, Unterstützung der Sensibilisierungsprojekte in Durres und Fieri durch die Organisation Tier im Fokus zu erhalten. Mit der Streunerhilfe International haben wir einen neuen erfahrenen Partner an unserer Seite, der uns in diversen Bereichen unterstützen kann. Die Schwerpunkte liegen aktuell auf den Kastrationsprojekten und Adoptionen in der EU. 

Wer ist Streunerhilfe international?

Nicola Lehmaier ist die die Gründerin von Streunerhilfe International und unsere Ansprechperson. 


spendeN gesucht für KastrationsProjekte

Neben der Unterstützung durch die Streunerhilfe International suchen wir auch nach Spenden für unsere Kastrationsprojekte. Je mehr Geld wir für diesen Zweck einnehmen, umso mehr Hunde können wir kastrieren. Bitte unterstützen Sie dieses wichtige Projekt.

SAchspenden von NeTap und Cats need us

Weiterhin können wir auch auf die Unterstützung unserer Partner Cats need us vertrauen. Sie werden 2021 wieder Kastrationen von Katzen in Albanien finanzieren und haben uns schon jetzt zusammen mit  NetAP (Network for Animal Protection) tolle Sachspenden zukommen lassen. Herzlichen Dank!