Das grösste und wichtigste Projekt des Vereins ist der Bau einer Tierklinik mit einer Zwischenstation in Albanien. Die Strassentiere, die wir nicht mehr zurück auf die Strasse schicken können, haben so die Möglichkeit bei uns in der Zwischenstation zu bleiben. Damit wollen wir in Albanien auch einen Prototypen für modernen Tierschutz schaffen.

 

Bis jetzt sind diese Hunde in Vranisht/Vlore beherbergt, einem Bergdorf, welches vier Stunden von Fieri und von unserem Veterinär DMV Artenis Limoj entfernt ist. Darum ist es höchste Zeit, dass wir unsere eigene Tierklinik bauen.

 

Dank unermüdlichem Einsatz von Jenny und unserem Veterinär Artenis plus der grossartigen Unterstützung unserer zwei Vereinsmitglieder Adi und Esthi nimmt unsere Tierklinik langsam Gestalt an. Ein passendes Grundstück wurde erworben und die Entwürfe der Klinik stehen. Nun sind wir an den finalen administrativen Arbeiten, um bald mit dem Bau starten zu können.

 

Ziel ist es, die Klinik 2022 in Betrieb zu nehmen. Für das Projekt benötigen wir CHF 165'000.-. Helft mit, diesen wichtigen Schritt für den Tierschutz in Albanien zu gehen.