Patenschaft


Rosa aus Durres, Albanien

 

Rosa wurde mit ihrem Bruder ausgesetzt. Plötzlich erschienen sie im Quartier 4. 

 

Als wir Rosa zur Kastration geholt haben, bemerkten wir, dass sie Tumore hat. Da sie für längere Zeit behandelt wurde, kann sie nicht mehr freigelassen werden. 

 

Wir werden für sie eine liebe Familie suchen. Bis dahin braucht Rosa eine Paten, der für das monatliche Futter aufkommt.

 

Melde dich gerne unter verein@jetatierundmensch.ch oder +41 79 717 58 08, wenn du Pate von Rosa werden möchtest.

 

Wir bedanken uns im Namen von Rosa!


Xhili aus Durres, Albanien

 

Xhili zeigt ihre Trauer und ihren Wunsch nach einer Für-Immer-Familie in ihrem Blick. 

 

Xhili ist ca. 1 Jahr alt und bereits sterilisiert und geimpft. Wer kann die Patenschaft von Xhili übernehmen für CHF 30.- pro Monat? Dies beinhaltet die monatlichen Futterausgaben sowie die jährliche Entwurmung und Impfung. 

 

Ein/e Pate/Patin gibt einem Hund, auch wenn auf Distanz, dass Gefühl zu jemandem zu gehören. 

 

Kontaktiere uns unter: verein@jetatierundmensch.ch

oder + 41 79 717 58 08 und werde Xhilis Familie in der Ferne.

 

Wir bedanken uns im Namen von Xhili!

 

 


Choco aus Durres, Albanien

 

Ich bin Choco aus Durres Albanien. Meine Schwester Mia hat bereits eine Patin, doch für mich hat noch niemand die Patenschaft übernommen. 

 

Ich bin ein sehr scheues Mädel. Mia und ich waren sehr krank und wir hatten fast keine Haare mehr. DVM Eror ZYLYFTARI hat uns sehr fürsorglich  behandelt und wir sind gesund soweit. Ich bin ca 1 Jahre alt und bin bereits sterilisiert und auch geimpft. 

 

Doch ich bin auf dem Projektplatz in Durres untergebracht und wir brauchen jeden Tag Futter und einmal im Jahr unsere Impfungen und Entwurmungsmittel. 

 

Mit CHF 30-. pro Monat können die oben genannten Kosten gedeckt werden.

 

Hilf mir, damit JETA Tier und Mensch auch anderen Strassentiere helfen kann. 

                                                                                                  Kontaktiere uns: verein@jetatierundmensch.ch

                                                                                                  oder +41 79 717 58 08

 

                                                                                                  Wir bedanken uns im Namen von Choco!


STELA aus Durres, Albanien

 

Stela wurde von dvm Eror Zylyftari angebunden am Strassenrand aufgefunden. Sie wurde sofort mitgenommen und da sie sehr dünn war, muss sie bis zur Adoption auf dem Projektplatz bleiben. 

 

Stela ist kastriert, geimpft und gechipt. 

 

Bis zur Adoption braucht sie einen Paten, der für ihr monatliches Futter und andere Kosten aufkommen kann.

 

                                                                                                   Bitte kontaktiert uns unter                                                                                                                                             verein@jetatierundmensch.ch

                                                                                                   oder +41 79 717 58 08

 

                                                                                                   Wir bedanken uns im Namen von Stela!


Nera aus Durres, Albanien

 

Die kleine Nera wurde mit ihren Geschwistern auf einer Müllsammlungsstelle von Tieraktivisten gefunden. Es Alle Welpen erkrankten an Parvovirosa und leider haben nicht alle überlebt. Doch Nera war stark genug und überlebte. 

 

Nera ist bereit sterilisiert und geimpft. Sie ist seit einem Jahr im Projektplatz in Durres und hat noch keinen Paten gefunden. Nera ist eher scheu, aber sehr gut integriert in der Rudelgruppe. 

 

Kontaktiere uns und werde Pate von Nera mit CHF 30 pro Monat bis zur Adoption:                                                    verein@jetatierundmensch.ch

oder +41 79 717 58 08

 

Wir bedanken uns im Namen von Nera!


 POKU sucht sein Paten

 


BILLY AUS FIERI


 GILLA aus Fieri sucht einen Paten 

 

Gilla aus Fieri ist eine liebenswerte Welpe die nicht wusste wie es mit ihr geschieht.  Gilla wurde gefunden von einen Obdachlos in Fieri und ihre Beine waren zerschnitten und die Wunden waren sehr Tief. Ihre Wunden waren alt und sehr entzündet und sie brauchte für längere Zeit medizinische Betreuung. Gilla geht mittlerweile Besser und ist bei eine Pflegestelle. Der Aufenthalt in der Praxis war genug lang, bis wir eine Pflegestelle haben. Welpen kann JETA Tier und Mensch Organisation nicht unterbringen, da wir kein passenderen Zwischenstation für kleine Tiere haben.  Die Pflegestellen sind rar und auch dort, braucht Mann finanzielle Unterstützung damit sie Untergebracht werden. 

Wer wird die Patin von Gilla mit 30.- CHF pro Monat damit ihr Futter gesichert ist?

 

 


JACK aus Fieri

 

Jack wurde mit grosser Wahrscheinlichkeit während dem Covid-19 Lockdown ausgesetzt. Es gab damals viele Gerüchte, dass der Virus von den Tieren übertragen wird.

 

Obwohl wir mit den Tierschützern vor Ort gegen diese Aussage gekämpft haben, wurde Jack und viele andere Haustiere ausgesetzt. 

 

Jack hatte eine grosse Wunde am Brustkorb nebst anderen kleinen Verletzungen. Der Grund dafür war, dass er vom Rudel in seinem Quartier nicht akzeptiert wurde.

 

Seit 5 Monaten ist Jack gegen Bezahlung bei uns. Er ist ein liebenswürdiger Rüde, der viel Aufmerksamkeit braucht. 

 

Wir wünschen uns für Jack einen Paten bis zur Adoption. 

 

Mit CHF 30.- pro Monat sicherst du Jack sein monatliches Futter.  Bitte kontaktiert uns unter                          verein@jetatierundmensch.ch oder +41 79 717 58 08

 

Wir bedanken uns im Namen von Jack!  


TEDI sucht einen Paten

Tedi wurde zusammen mit Tina neben der Mülltone in Durres gefunden. Elca Godina ist sie suchen gegangen und hat sie zu dvm Eror Zylyftari gebracht. Nach der medizinische Betreuung, durfte Tedi zu Zamira zur Pflege gehen. Wir haben Tedi adoptieren wollen, doch es ist leider unmöglich. Tedi sucht dringend ein Paten der sein mo atliche Futter übernehmen darf. Wur bedanken uns im Namen von Tedi im voraus.


BUBI sucht einen Paten


TINA sucht einen Paten

Ist die Schwester von Tedi. Zumindest wurden sie in der gleiche stelle gefunden in Durres nebst der Mülltone in der Müll am Boden. Elca Godina hat sie gesucht, nachdem wir signalisiert wurden. 

Tina ist bei Zamira Kuci ubsere Pflegestelle in Durres grossgeworden. Tina hat das Parvovurous Welpenkrankheit überstanden. Tina ist immer noch nicht adoptiert und wir brauchen dringend Futterspende für unsere Schützlinge. Wie alle anderen wird Tina eine Paten brauchen die ihre monatliche Futter bezahlen kann. 

Wer wird Tinas Paten?! 


LELA sucht einen Paten


Moza aus Durres












jeder kann helfen!

... Futter und medizinische Versorgung monatlich CHF 30.--.

...Kastration/Sterilisation und medizinische Versorgung CHF 50.--.

...Notfälle, je nach Notfall unterschiedliche Kosten (z.B eine Tierarztunterkunft ist 3.50 pro Tag)

Download
Antrag Patenschaft
Angaben Paten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 333.7 KB