adopt don't shop


rosi aus Fieri, Albanien

Dank den Volontären in Fieri lebt Rosi. Er wurde blutüberströmt auf der Strasse aufgefunden. Man weiss nicht, wo er so schwer verletzt worden war und wer ihn so zugerichtet hatte.

 

Unser Partner DVM Artenis Limoj wurde sofort um Hilfe gerufen und übernahm dann die medizinische Versorgung. 

 

Rosi ist sehr scheu und kann nicht mehr auf die Strassen freigelassen werden. Er ist kastriert und geimpft. Der Titertest wurde ebenfalls gemacht. Er wartet nun auf eine Familie, welche ihn in ihr Herz schliesst.

 

Gentrita, Patin von Rosi, wünscht dem kleinen Schatz, dass er so schnell  wie möglich eine Familie findet.

 

Rosi ist vermutlich zwischen 2-3 Jahre alt.

 

Bitte kontaktiere uns, wenn Du/Ihr Rosi ein Für-Immer-Zuhause geben wollt: verein@jetatierundmensch.ch / +41 79 717 58 08

                                                                                   Wir bedanken uns im Namen von Rosi!

 


BAKU AUS BERAT, ALBANIEN

Baku, der Rüde aus Berat/Albanien wartet seit Sommer 2018 auf seine Adoptivfamilie.

 

Er wurde schreiend auf der Strasse gefunden. Er hat so laut geschrien, dass ihn fast die ganze Stadt  gehört hat. 

DVM konnte ihn nach zweimaligem Suchen fangen und nach Fieri bringen. Er wurde sehr wahrscheinlich von einem Auto erfasst und hatte überall Prellungen. Die Schmerzen waren so stark, dass unser Partner Artenis Limoj ihn fast nicht anfassen konnte. Nach langer Behandlung jedoch war Baku wieder auf den Beinen.

 

Baku ist kastriert und geimpft. Er ist ca. 3 Jahre alt und hat bereits alle Ausreisedokumente, die er benötigt, einschliessend Titertest.

 

Er ist freundlich mit seinen Artgenossen und hat einen sehr lebendigen Charakter. Baku kann als zweiter Hund adoptiert werden.

 

Bitte kontaktiere uns wenn Du/Ihr Baku ein Für-Immer-Zuhause geben wollt: verein@jetatierundmensch.ch / +41 79 717 58 08


Wir bedanken uns im Namen von Baku!


JURI AUS sARANDA, aLBANIEN

Juri ist ca. 1-jährig und bereit zur Adoption ausserhalb von Albanien. Er wurde im Juli 2019 von Katja Shuhmann gerettet in Saranda, Albanien. Juri hat bereits die Krankheit Parvovirosa überstanden und würde sich freuen, wenn er, wie sein Freund Beemer, eine Für-Immer-Familie finden würde.

 

Juri ist kastriert, geimpft, entwurmt und hat den Titertest bestanden. Er wartet nur noch auf ein liebevolles zuhause.

 

Bitte kontaktiere uns wenn Du/Ihr Juri ein Für-Immer-Zuhause geben wollt: verein@jetatierundmensch.ch / +41 79 717 58 08

Wir bedanken uns im Namen von Juri!


Meri Aus FIERi, ALBANIEN

Meri ist eine Hündin aus dem 2. Kastrationsprojekt in Fieri. Sie wurde aufgehängt gefunden. Ihr Hals war sehr geschädigt. DVM Artenis Limoj hat bei der Operation gedacht, sie würde es nicht überleben, doch sie hat es geschafft und ist nun seit 3 Jahren in unserer Zwischenstation in Vranisht. Sie ist sterilisiert, geimpft, gechipt und hat einen Reisepass. 

 

Meri wartet seit über einem Jahr auf eine Familie die sie für immer lieben wird. 

 

Meri ist sehr gross und eine Hirtenhund/ Colley Mix Lady. Wir vermuten, dass sie ca. 4 Jahre alt ist. 

Sie ist sehr verspielt, aber mag keine Katzen und ist kein Hund für unerfahrene Hundebesitzer.  

 

Es wäre so schön, wenn Meri eine liebevolle Familie finden würde.

 

Bitte kontaktiere uns wenn Du/Ihr Meri ein Für-Immer-Zuhause geben wollt: verein@jetatierundmensch.ch / +41 79 717 58 08

 

Wir bedanken uns im Namen von Meri!


BARDHOSHI AUS KSAMIL, ALBANIEN

Bardhoshi ist der Freund von Mucca, die im Mai 2019 in Bon adoptiert wurde. 

 

Bardhoshi und Mucca wurden in Ksamil gefunden von den Touristen, Lisa, David, Sina und einer Freundin. Bardhoshi hatte einen verletzten Fuss und ist nach Fieri zur Behandlung. Die Behandlung ging lange und wir konnten Barhoshi nicht nach Ksamil zurück bringen. 

 

Bardhoshi ist ein ruhiger Rüde und ca. 3 Jahre alt. Er ist kastriert, geimpft und gechipt. Hat den Titertest bestanden und ist im Besitze eines Reisepass. 

 

Bardhoshi wartet seit einem Jahr auf seine Familie. 

Er ist seit Sommer 2018 in der Zwischenstation in Vranisht. 

 

Bardhoshi kann als 2. Hund adoptiert werden und hat mit Katzen kein Problem. 

  

Bitte kontaktiere uns wenn Du/Ihr Bardhoshi ein Für-Immer-Zuhause geben wollt: verein@jetatierundmensch.ch / +41 79 717 58 08

 

Wir bedanken uns im Namen von Bardhoshi!

 


Vlora aus Vlora, aLBANIEN

Vlora ist ungefähr 1 Jahr alt und eine ruhige Seele. Sie wurde von Vanessa Matera am Strand gefunden, abgemagert und sehr krank. Sie wurde sofort zur unserem Partner DVM Artenis Limoj in Fieri gebracht und über Monate medizinisch betreut. Wir dachten, Vlora würde es nicht schaffen, doch sie hatte einen sehr starken Kampfgeist und wollte leben.

 

Seit Januar ist Vlora in Vranisht/ Vlore/ Albanien. Sie ist ca. 17 kg und wird evtl. bis zu 23 kg schwer. Sie ist sterilisiert, geimpft und auf den Titer getestet. Der EU Reisepass und alle Dokumenten, die sie zum ausreisen benötigt, sind                                                                                                     erstellt. Sie wartet nur darauf, adoptiert und von jemandem                                                                                     geliebt zu werden!

 

                                                                               Bitte kontaktiere uns wenn Du/Ihr Vlora ein Für-Immer-                                                                                           Zuhause geben wollt: verein@jetatierundmensch.ch oder                                                                                         +41 79 717 58 08

                                                                               Wir bedanken uns im Namen von Vlora!


Qorri aus fieri, albanien/Ist Reserviert für Sandra koch

Qorri wurde im März 2019 auf der Strasse in Fieri gefunden.

 

Er gehörte zu einer Familie, doch wie viele andere Hunde wurde Qorri ausgesetzt, weil er nicht mehr perfekt war. Er wurde älter und kann nicht mehr sehen. Die Liebe, die Qorri empfindet, ist aber umso grösser. 

 

Qorri ist kastriert und geimpft, aber hat noch kein Titertest. Er würde so gerne die Liebe einer Familie spüren und die Sicherheit erhalten, dass alles gut wird. 

 

Qorri ist und bleibt bei uns der perfekteste Hund. 

Er ist sehr schmusebedürftig. Hast du dich verliebt?

 

Bitte kontaktiere uns wenn Du/Ihr Qorri ein Für-Immer-Zuhause geben wollt: verein@jetatierundmensch.ch

oder  +41 79 717 58 08 

 

Wir bedanken uns im Namen von Qorri!


bubi aus fieri, albanien

Bubi war nur 5 Monate alt, als er von einem Auto erfasst wurde. Eine Tierfreundin hat uns kontaktiert und dvm. Artenis Limoj ist ihn sofort holen gegangen.

 

Bubi musste leider das Bein abgenommen werden. 

Sein Hinterbein war zertrümmert. Doch Bubi ist gewachsen und kommt sehr gut zurecht damit. Er ist sehr verspielt. 

 

Da Handicap Hunde in Albanien nicht adoptiert werden, soll Bubi die Möglichkeit haben, ausserhalb von Albanien eine Familie für immer zu haben.

 

Bubi ist kastriert und ca. 14 Monate alt. Er ist geimpft, aber muss noch zusätzlich den Titertest machen, damit er ausreisen darf. Bubi ist, wie ihr seht, ein Jagdhund.

 

Bitte kontaktiere uns wenn Du/Ihr Bubi ein Für-Immer-Zuhause geben möchtest:                                  verein@jetatierundmensch.ch oder +41 79 717 58 08.

 

                                                                                   Wir bedanken uns im Namen von Bubi!


Poki aus fieri, Albanien Reserviert für Ejvis Hasanaj

Poki wurde im Alter von nur 1 Woche zusammen mit seinen Geschwistern in eine Mülltonne geworfen.

 

All seine Geschwister wurden adoptiert, doch Poki nicht, da er mit nur 3 Pfoten geboren ist. Er wurde von dvm. Artenis Limoj und seiner Frau gross gezogen. Als er genug gross war, durfte er in Vranisht/Albanien zu seinen anderen Artgenossen.

 

Poki ist ca. 18 Monate alt, kastriert und geimpft. Sein Titertest hat er noch nicht, doch wenn Du dich für Poki entscheidest, werden wir dies sofort tun.

 

Wer hat sich in Poki verliebt und möchte für ihn die Familie sein die er braucht? 

 

Er wartet auf Euch in Vranisht/ Albanien. 

 

Bitte kontaktiere uns, wenn Du/Ihr Poki ein Zuhause geben wollt:  verein@jetatierundmensch.ch oder +41 79 717 58 08 

 

Wir bedanken uns im Namen von Poki!


Xhesi und xheku aus himara

Xheku und Xhesi wurden mit ihren anderen Geschwistern von Coraline, einer französischen Touristin, gefunden. Die Touristin konnte die Welpen nicht ihrem Schicksal überlassen.

 

Obwohl wir kein Platz hatten, konnten wir die zwei Welpen gegen Bezahlung in eine private Unterkunft bringen. Die andere 3 Geschwister fanden ihre Familien in Albanien. Eines der Geschwister ist leider unverhofft gestorben.

 

Xheku und Xhesi hatten bis jetzt kein Glück. Sie werden seit Juni 2019 von Coraline unterhalten. Die medizinische Versorgung hat unsere Organisation bezahlen können. 

 

Wir wünschen uns, dass Xheku und Xhesi zusammen adoptiert werden können, denn sie würden einander schrecklich vermissen. 

 

Bitte kontaktiere uns, wenn Du/Ihr Xheku und Xhesi ein Zuhause geben wollt:  verein@jetatierundmensch.ch oder +41 79 717 58 08 

 

Wir bedanken uns im Namen von Xheku und Xhesi!

 


LADY AUS DURRES

Lady wurde von Laura Fischer in Durres gefunden. Sie konnte nur noch krumm laufen, das sie einen riesigen Wolfskrallen hatte, der beim Laufen störte. 

 

Dvm Eror Zylyftari nahm sie auf, hat den Wolfskrallen operiert und sie gleichzeitig kastriert. Als wir sie wieder in ihrer gewohnten Umgebung frei lassen wollten, hat Laura uns gebeten, sie zu behalten. Nun sucht Laura nach einer Adoptionsfamilie für Lady.  

 

Lady wird momentan zum Ausreisen vorbereitet. Sie ist eine sehr liebenswürdige Hündin, die im Rudel leider untergeht. 

 

Bitte kontaktiere uns, wenn Du/Ihr Lady ein Zuhause geben wollt:  verein@jetatierundmensch.ch

oder +41 79 717 58 08 

 

Wir bedanken uns im Namen von Lady!


MURRO AUS FIERI

Murro wurde von einem Auto erfasst und von einer Volontärin in Fieri gefunden. Sein Bein war zertrümmert. 

 

Wir mussten Murro zu uns in die Zwischenstation holen, da ein dreibeiniger Hund schlechte Überlebenschancen hat. 

 

Murro hat sich gut erholt und sein Schicksal akzeptiert. Er hat viel Energie und man merkt ihm das fehlende Bein im Alltag gar nicht an.  

 

Bitte kontaktiere uns, wenn Du/Ihr Murro ein Zuhause geben wollt:  verein@jetatierundmensch.ch oder +41 79 717 58 08 

 

Wir bedanken uns im Namen von Murro!


Badi aus baltez

Badis Geschichte kennen wir nicht genau. Seine hintere Pfote ist wie ein Stück Holz. Eine Amputation wäre möglich, doch Badi braucht die Pfote im Moment noch als Stütze. 

 

Wir vermuten, dass Badi zum Sterben die hinteren Beinen gefesselt wurden und irgendwie hat er es geschafft, ein Bein zu befreien. Doch das andere Bein wurde vom Draht abgeschnürt und starb ab.  

 

Badi ist der Neuste in unserem Rudel in Vranisht. Wir wissen, dass seine Chancen auf eine Adoption innerhalb von Albanien gering sind.

 

Wir hoffen für Badi, dass er eine Prothese erhält, die seine abgestorbene Pfote ersetzt. Dies ist jedoch teuer und wir müssten ihn aus Albanien holen, da es hier leider nicht möglich ist. Badi hat auch noch kein Paten, bis jetzt. 

 

Ab 08.11.2020 ist Badi bereit zum Ausreisen. Wer Badi helfen und ihm eine Familie geben möchte, bitte kontaktiere uns: verein@jetatierundmensch.ch oder +41 79 717 58 08 

 

Wir bedanken uns im Namen von Badi!


isla aus durres

Isla wurde als Welpe im Projektplatz untergebracht. Sie wurde mit ihren Geschwistern von der Krankheit Parvovirosa heimgesucht. Die Geschwister haben es leider nicht überlebt.

 

Sie ist ca. 1 Jahr alt, sehr verspielt und kommt sehr gut mit anderen Hunden klar.

 

Wer möchte ihr eine Für-Immer-Familie geben?

 

Kontaktiere uns unter: verein@jetatierundmensch.ch

oder + 41 79 717 58 08 

 

Wir bedanken uns im Namen von Isla!


Nera aus durres

Die kleine Nera wurde mit ihren Geschwistern auf einer Müllsammlungsstelle von Tieraktivisten gefunden. Alle Welpen erkrankten an Parvovirosa und leider haben nicht alle überlebt. Doch Nera war stark genug und überlebte. 

 

Nera ist bereit sterilisiert und geimpft. Sie ist seit einem Jahr im Projektplatz in Durres und hat noch keinen Paten gefunden. Nera ist eher scheu, aber sehr gut integriert in der Rudelgruppe. 

 

Kontaktiere uns und werde Pate von Nera mit CHF 30 pro Monat bis zur Adoption:                                                verein@jetatierundmensch.ch


dona aus Fieri

Dona aus Fieri


poku aus fieri

POKU sucht seinen Paten

 

Poku wurde von unserer Volontärin Jonida Rushiti in Fieri gefunden. Er hatte sich in einem Busch versteckt und gewinselt. Jonida hat ihm etwas zu essen gegeben und uns kontaktiert, da sein Bein etwas komisch aussah.

 

Poku wurde mit grosser Wahrscheinlichkeit mit einer krummen Pfote geboren oder die Pfote wurde sehr früh verletzt, da sie bereits so angewachsen ist.

 

 Poku hat nach den ersten Impfungen bereits den Parvo erhalten und musste somit sehr lange nach der Virus Behandlung in der Klinik von dvm Artenis Limoj in Fieri bleiben. Aufgrund von seinem kaputten Bein wird Poku leider keine Adoptionsfamilie in Albanien finden. Darum haben wir ihn nach Vranisht gebracht und wünschen ihm bis zur Adoption einen Paten.

 

Wer verliebt sich in den kleinen Fratz und übernimmt das monatliche Futter? 


aus durres